• Generic selectors
    Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Post Type Selectors
iqi_logo besser als die Norm

Aktuelles - Nachrichten zum Thema Managementsysteme

Technische Störung (Tel.+Internet)

19.09.2022

Aufgrund einer technischen Störung bei unserem Netzbetreiber erreichen Sie uns aktuell nicht telefonisch. E-Mails können wir dennoch von mobilen Geräten abrufen. In dringenden Fällen wählen Sie bitter die folgende Telefonnummer: 0170 7402038.


Aktuelle Seminare zur DIN EN 9100/9120

11.03.2022

Schulungen zum Qualitätsmanagement in der Luft-und Raumfahrtindustrie im Oktober 2022

Am 19.10.22 findet das Seminar Basiswissen DIN EN 9100/9120 statt und am 20.-21.10.22 schließt die Ausbildung zum internen Auditor DIN EN 9100/9120 direkt an.

Dieses offene Schulungsangebot richtet sich an Prozesseigner und Prozess-Teilnehmer, an Führungskräfte und ausführende Mitarbeiter.

Die Lerninhalte werden mit einem Mix aus bewährten Trainingsmethoden vermittelt: Gemeinsam wird die Norm in Auszügen gelesen und interpretiert. Brainstormings, Diskussionsrunden und interaktive Rollenspiele versetzen die Teilnehmer in die Lage, das neue Wissen mit praktischen Beispielen zu verknüpfen.

Besucher des Basislehrgangs erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Die Ausbildung zum internen Auditor nach DIN EN 9100/9120 schließt zusätzlich mit einer Prüfung ab. Bei bestandener Prüfung wir ein Zertifikat ausgestellt, welches als Kompetenznachweis zur Durchführung interner Audits nach DIN EN 9100 und DIN EN 9120 berechtigt.

Sie suchen nach einem DIN EN 9100 oder DIN EN 9120-Training? Dann melden Sie sich noch heute an. Das Schulungsprogramm finden Sie hier zum Download:

Schulungsprogramm (PDF) zum Download
Download: 20.0KB


Erfahren Sie mehr zu diesem Thema:


NADCAP Akkreditierung erhalten

17.09.2021

Die Sandvik High Precision Tube bietet Ihre hochwertigen Leistungen im Bereich der Edelstähle und Sonderlegierungen nun auf Basis einer NADCAP-Akkreditierung für zerstörungsfreie Prüfung an.

Für die Tochter der Sandvik Holding aus Werther ist damit ein wichtiger Meilenstein bei der Gestaltung eines umfangreichen und zugleich spezialisierten Managementsystems gewonnen. Von der Erstanalyse bis zur Akkreditierung durfte unser Berater-Team dieses spannende Projekt begleiten, das den Höhepunkt unserer langjährigen Beziehung darstellt. 

Für das uns entgegengebrachte Vertrauen danken wir der Werksleitung und der gesamten Belegschaft von Sandvik HPT in Werther. Wir gratulieren zu der erhaltenen Akkreditierung und blicken gespannt auf die weiteren zukunftsweisenden Entwicklungsschritte des Spezialrohrherstellers.


POLYRACK Aerospace GmbH nach EN 9100 zertifiziert

15.06.2021

Die 2020 gegründete Unternehmenstochter aus der POLYRACK Gruppe hat am 04. Juni 2021 die Zertifizierung nach EN 9100 bestanden.

Trotz der besonderen Herausforderungen, die verbunden mit der Covid-19-Pandemie für alle Beteiligten zu bewältigen waren, konnte die Einführung des Managementsystems im geplanten Zeitrahmen realisiert werden. Das ist dem besonderen Engagement sowie der hohen Flexibilität aller Projektmitglieder zu verdanken. Indem der Schritt zu mehr digitalem Austausch gewagt wurde, konnten die einzelnen Projektschritte sorgfältig und termintreu erarbeitet werden.

Mit dem DEKRA-Zertifikat wird der gelebte Qualitätsanspruch der POLYRACK TECH-GROUP auch bei der Realisierung kundenspezifischer Lösungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie bestätigt.
Wir gratulieren allen beteiligten Mitarbeitern sowie der Geschäftsführung der POLYRACK Aerospace GmbH zu dem erfolgreichen Projekt und bedanken uns für die partnerschaftliche Zusammenarbeit.


Aufrechterhaltung Ihres Managementsystems in der Covid-19-Pandemie

29.10.2020

Zu Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 wurden Unternehmen kurzfristig vor vielseitige neue Herausforderungen gestellt. Die Aufrechterhaltung des Betriebs erhielt absolute Priorität und

Fragestellungen zur Pflege des Managementsystems gerieten in dieser unerwarteten Krise in den Hintergrund. 

Die zweite Welle erreicht uns weniger überraschend, sodass auf viele Fragen in Zusammenhang mit der Pandemie und der Organisation elementarer Prozesse Antworten gefunden wurden. In dieser „neuen Normalität“ gilt es, den Geschäftsalltag möglichst vollumfänglich zu realisieren. Für zertifizierte Unternehmen sind damit automatisch auch der Erhalt Ihrer Zertifizierung und die Pflege des Managementsystems verbunden. 

Auf den hier aufgeführten Internetseiten geben die Normierungsinstitute und Akkreditierungsstellen Auskunft zu Sonderregelungen im Zusammenhang mit COVID-19:

https://oasishelp.iaqg.org/app/covid-19-information/

https://www.iatfglobaloversight.org

https://www.dakks.de/coronavirus

Wie das IQI-Team Sie in der aktuellen Situation begleiten kann:

Alle Leistungen, die wir zur Einführung und Optimierung von Managementsystemen anbieten, können wir auch in der bestehenden Pandemie erbringen. 

Technische Möglichkeiten

Mit Meeting-Tools wie Zoom und MS Teams etc. ist es uns möglich, Sie zu virtuellen Besprechungen einzuladen. Sie benötigen dafür lediglich einen internetfähigen PC und ein Telefon oder Kopfhörer. Diese Option ist optimal für die Arbeit zu zweit an bestehenden Managementdokumenten, aber auch Meetings mit mehreren Teilnehmern und Schulungen lassen sich damit gut organisieren und umsetzen. 

Wenn Sie bei der Pflege der Dokumentenstruktur Unterstützung in Anspruch nehmen möchten, können wir diese mit Fernwartungen erledigen. Mit einem passwortgeschützen zugriff legen wir Dokumente in den entsprechenden Pfaden Ihrer IT ab – Sie können bei diesem Vorgang auf Wunsch zuschauen. 

Darüber hinaus können wir größere Datenmengen nicht nur per Mail, sondern auch mithilfe von Transferdiensten sicher übermitteln. Dieser Vorgang ist besonders hilfreich, wenn umfangreiche Anpassungen an einem Managementhandbuch erfolgen.

Organisatorische Unterstützung

Vor dem Hintergrund der Pandemie kann es vorkommen, dass Audittermine oder erforderliche Schulungen in Ihrem Hause nicht stattfinden. Damit die Gültigkeit Ihrer Zertifikate nicht gefährdet und die einzuhalten Fristen entsprechend verlängert werden, unterstützen wir unsere Kunden auf Wunsch bei der Korrespondenz mit der jeweiligen Zertifizierungs- und Akkreditierungsstelle. 

Selbstverständlich begleiten wir Sie auch weiterhin bei der Beantragung von Fördergeldern für Ihre anstehenden Projekte. 

Vor-Ort-Beratung

Gemäß den aktuellen Regelungen zur Pandemieeindämmung ist es uns weiterhin möglich, Sie in Ihrem Unternehmen aufzusuchen. Selbstverständlich halten unsere Berater*Innen hierbei die AHA-Regeln ein und bringen neben dem Mund-und Nasenschutz auch eigene Hygiene-Sets mit, um ein Maximum an Sicherheit zu ermöglichen. Vor diesem Hintergrund steht einem Beratungsbesuch in Ihrem Hause nichts entgegen. 

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema oder interessieren Sie sich für unsere Beratungsleistungen? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.


Stellenangebot

17.07.2020

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir eine/n Sachbearbeiter/in. (m/w/d). Mehr erfahren Sie auf unserer Seite Stellenangebote.


Webinar ISO 50001:2018

9.04.2020

Termin: 22.04.20, Kosten: 195,00 € p.P.

Aktuelles Wissen kompakt und praxisnah. Nutzen Sie die Möglichkeit, im Webinar Ihre Qualifikation zur Anwendung eines Energieeffizienzmanagementsystems nach ISO 50001 gemäß der Revision 2018 zu aktualisieren. Bequem und sicher von Ihrem Arbeitsplatz oder dem Homeoffice aus. Mehr zu den Inhalten und dem Ablauf des Webinars erfahren Sie hier.


FMEA Update Webinar

19.03.2020

FMEA Update Webinar – Neuer Termin am 31.03.2020 zum vergünstigten Preis von 265,00 €

Im Zeichen der Zeit bieten wir unser bewährtes FMEA-Training nun auch als Webinar an. Damit haben Sie und Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit, von jedem beliebigen Arbeitsplatz, auch aus dem Homeoffice heraus, an dem Training teilzunehmen. In einem Interaktiven Schulungsraum mit Whiteboard-Funktion haben Sie die Möglichkeit, sich mit allen Webinar-Teilnehmern auszutauschen. Neben dem Referat des Trainers erwarten Sie Diskussionsrunden und praktische Übungen an einem aktuellen FMEA-Excel Sheet, das Ihnen auch im Anschluss an das Training zur Weiterverwendung in Ihrem Unternehmen zur Verfügung steht. 

Hier erfahren Sie mehr das neue FMEA Upgrade Training

Interesse an einem effektiven FMEA Upgrade Webinar? s´Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.


Webinar Corona-Management

16.03.2020

Webinar Corona-Management für Unternehmen

Mit Pandemieplanung unternehmerische Risiken minimieren

Termine: 21. März 9:00-13:00 Uhr und 27. März 9:00-13:00 Uhr

Sehr geehrte Kunden und Interessenten, 

auch in der Corona-Krise begleiten wir Sie bei der Bewältigung der neuen Herausforderungen. Während unsere eigenen Prozesse und damit auch die Betreuung Ihres Managementsystems bereits digital erfolgen können, haben wir für Sie ein vollumfängliches und aktuelles Webinar zum Thema „Corona-Management – Mit Pandemieplanung unternehmerische Risiken minimieren“ erstellt.

In diesem Workshop soll vor allem das Management bei erkannten Covid-19-Fällen im Vordergrund stehen und nicht nur das Vermeiden dieser Fälle. Corona wird kommen, die Frage ist nur wie diese „Welle“ bestmöglich geplant werden kann. Die Aufrechterhaltung der Produktionsfähigkeit muss hierbei natürlich im Vordergrund stehen.

Im Zeichen der Zeit bieten wir dies für Sie als Webinar an, um auch Teilnahmen aus z. B. dem Homeoffice zu ermöglichen.

In dem Onlinekurs erarbeiten und diskutieren wir mit Ihnen Wege im Umgang mit Pandemien. Dabei betrachten wir die 3 Phasen:

  • Prävention: Welche Maßnahmen sichern Unternehmen und Mitarbeiter bereits vor dem Ausbruch möglicher Pandemien
  • Krisenmanagement: Wie sichere ich den Zugang zu Wissen und Kompetenzen im Durchseuchungsfall mit fortschreitender Immunisierung
  • Nachsorge: Auf welchen Wegen finden Unternehmen schnellstmöglich in die Wertschöpfungsroutine zurück

Die Webinare werden wie folgt stattfinden:

21.03.20 von 9:00 Uhr- 13:00 Uhr
27.03.20 von 9:00 Uhr- 13:00 Uhr

Die Einwahl ist jeweils ab 8:30 Uhr möglich. Damit auch jeder seine Fragen stellen kann ist um 13 Uhr der Moderationsabschluss vorgesehen. Fragen können „Open-End“ gestellt werden.

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 195,00 € – Einen Teilnahmenachweis erhalten Sie im Anschluss an die Schulung.

Sollten Sie Interesse haben so melden Sie sich via info@iqi-gmbh.de an wir stellen ihnen dann alle notwendigen Daten zum Login zur Verfügung 

Wir hoffen, dass wir so unseren Teil in der jetzigen Situation beitragen können und wünschen Ihnen in den anstehenden Tagen und Wochen alles Gute.


Aktuelle Seminare zur DIN EN 9100

15.10.2019

Update: Aus gegebenem Anlass erfolgt die Schulung als Webinar. Angemeldete Schulungsteilnehmer erhalten die entsprechenden Zugangsdaten von uns per Mail. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen rund um das Webinar zur EN 9100.

Registrieren Sie sich jetzt für die Schulungen zum Qualitätsmanagement in der Luft-und Raumfahrtindustrie im März 2020

Es ist wieder so weit. Am 18. März findet das Seminar “Basiswissen DIN EN 9100” im Sunderland Hotel in Sundern statt und am 19.-20. März schließt die Ausbildung zum internen Auditor gem. DIN EN 9100 direkt an.

Dieses offene Schulungsangebot richtet sich an Prozesseigner und Prozessteilnehmer, an Führungskräfte und ausführende Mitarbeiter.

Wie kaum ein Zweiter versteht der Referent Leif vom Lehn, seine Zuhörer abzuholen und theoretisches Fachwissen mit konkreten Beispielen aus der betrieblichen Praxis zu kombinieren. Immer wieder bekommen wir die Rückmeldung unserer Kunden, wie lebendig und zugleich informativ dieses Training ist.

Die Lerninhalte werden mit einem Mix aus bewährten Trainingsmethoden vermittelt: Gemeinsam wird die Norm DIN EN 9100 in Auszügen gelesen und interpretiert. Brainstormings, Diskussionsrunden und Rollenspiele versetzen die Seminarteilnehmer in die Lage, das neue Wissen mit dem praktischen Ansatz zu verknüpfen. Das freie Referat durch Herrn vom Lehn rundet diesen Mix wohl dosiert ab.

Besucher des Basislehrgangs erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Die Ausbildung zum internen Auditoren nach DIN EN 9100 schließt zusätzlich mit einer Prüfung (Mündliche Prüfung + 20 Multiple Choice Fragen) ab. Bei bestandener Prüfung wir ein Zertifikat ausgestellt, welches als Kompetenznachweis zur Durchführung interner Audits nach DIN EN 9100 berechtigt.

Sie suchen nach einem DIN EN 9100-Training? Dann melden Sie sich noch heute an. Das Schulungsprogramm finden Sie hier zum Download:

Schulungsprogramm (PDF)
Download: 20.0KB


Erfahren Sie mehr zu diesem Thema: